Klangmassage für Schwangere

Ziele der Klangarbeit in der Schwangerschaft können sein:

 

  • Erdung
  • Stärkung der Mitte
  • Tiefenentspannung
  • Geborgenheit und innere Ruhe vermitteln
  • Ängste abbauen
  • Selbstvertrauen und Selbstsicherheit stärken
  • Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit für den eigenen Körper fördern
  • Hingabe, Loslassen und Geschehenlassen fördern
  • Bonding zwischen Mutter und Kind fördern.
  • Zugang zu (verschütteten) Instinkten und Weisheiten öffnen
  • Vertrauen in den eigenen Körper stärken

 


Während der Schwangerschaft ist die Mutter mit Ihrem Kind so eng verbunden, wie später nie wieder, es ist eine prägende Zeit. Klänge und Klangmassage/Meditationen können diesen Prozess wunderbar begleiten und unterstützen, sie laden die Mutter ein, zur Ruhe zu kommen und Stress abzubauen. Sie geben ihr Sicherheit und können sie wieder zu ihrem Ursprung führen und helfen, die eigene Mitte zu finden.

So kann die Mutter sich in den Momenten der Entspannung gut auf das neue Leben einstimmen und es entsteht eine intensive Mutter-Kind-Beziehung, die dem Kind schon jetzt Geborgenheit, Sicherheit, Nähe, Wärme und Zuneigung geben, welche bis weit nach der Geburt Einfluss nehmen. Viele Fähigkeiten, die im Mutterleib bereits eintrainiert werden, sind für die spätere Entwicklung und das Verhalten von entscheidender Prägung.

Auch nach der Schwangerschaft lassen die vertrauten Klänge der Klangschalen das Kind schnell zu Ruhe kommen.

Die Klangmassage für Schwangere wird ab dem 4. Schwangerschaftsmonat bis einschließlich 6 Wochen vor der Geburt durchgeführt.

Zurück