Kreativer Kindertanz

Ich unterrichte alle Altersklassen in kreativem Kindertanz, Modern Dance und Klassischem Ballett.

Das Ziel im kreativen Tanz besteht darin, den Kindern die Freude an tänzerischen Bewegungen zu vermitteln und einen Schlüssel über den Körper zur eigenen Kreativität zu finden, um diese zum Ausdruck zu bringen. Der Spaß, sich mit anderen Kindern zu bewegen und zu tanzen, sollte dabei immer im Vordergrund stehen. Bei Kindern im Vor- und Grundschulalter findet man die ursprünglichste Form von Freude an Musik und Bewegung. Den Kindern wird die Gelegenheit gegeben, sich selbst und ihre Umwelt durch Bewegung zu entdecken und dabei vielseitige Sinneserfahrungen zu machen. In kleinen Choreografien werden nicht nur motorische Fähigkeiten gefördert, sondern auch Grundlagen für eine gesunde und harmonische Persönlichkeitsentwicklung gelegt.

Für meinen Unterricht nutze ich Ihre Räume, komme also gern in Ihre Einrichtung und gestalte den Unterricht vor Ort. Ihr Vorteil ist das Minimum an logistischer Herausforderung. Eltern müssen ihre Kinder nicht erst abholen und an andere Orte bringen.

Ballett

Die Anmut des klassischen Tanzes fördert Ausstrahlung und Harmonie. Im gezielten Training werden gute Körperhaltung, das Koordinationsvermögen sowie das Körper-Raumgefühl geschult. Rhythmusgefühl, Musikalität und Sinn für Ästhetik sind Bestandteile des klassischen Tanzes. Ein fundierter Übungsaufbau ermöglicht eine graziöse und elegante Haltung und ist Voraussetzung für das Tanzen von virtuosen Variationen. Selbstdisziplin und Selbstvertrauen werden durch den Ballettunterricht gefördert.

Moderner Tanz

Abstrakte Bewegungen, Bodenarbeit, dynamische Choreographien - das alles gehört zu Modernen Tanz. Auf der Grundlage von klassischen Tanztechniken wie z.B. Graham, Limón, Cunningham gibt es viel Freiraum für eigene Improvisation, Interpretation und Körperarbeit.

Für Anfänger genauso wie für Fortgeschrittene!

Der Unterricht basiert hauptsächlich auf der Graham und Limón Technik unter Berücksichtigung eigener choreographischer Elemente. Beginnend auf dem Boden erfolgt ein Warm-up, welches zunächst den Körper lockert und entspannt, Akzente auf Atmung und Körperwahrnehmung setzt und schließlich durch ein Work-out und Stretching Programm den Körper auf das Training vorbereitet.
Nach dem Warm-up geht es um Bewegung im Raum. Es wird an verschiedensten Übungen gearbeitet, die nicht nur auf Technische Aspekte abzielen, sondern durch die Verbindung mit choreografischen Elementen auch den Focus auf die Freude aufs Tanzen legen.

Kindergärten

Tanz in Kindergärten ist eine wertvolle Bereicherung für jeden Kindergarten! Viele Kinder kommen erst durch solch ein Angebot zum Tanzen, da es sonst in den vollen Terminkalender der Eltern und Kinder nicht mehr hinein passt, ihre Kinder in einen Kurs zu bringen. Dabei kommen auch Jungs zum Tanzen, für die sonst im allgemeinen Tanz schwer denkbar ist. Einmal in der Woche können die Kinder ihre Bewegungslust voll ausleben und mit zunehmenden Alter wachsen ihre Bewegungsfähigkeiten. Immer wieder kehrende Aufführungen zeigen den Eltern die motorische und kreative Entwicklung ihres Kindes und die Kinder können diese Fähigkeiten ihren Eltern zeigen.

Ich biete

  • fortlaufenden Unterricht
  • zeitlich begrenzte Tanzprojekte mit der Möglichkeit zu bestimmten Themen und abschließender Aufführung
  • Tanz auf Kindergartenfesten

Für eine persönliche Beratung nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf!